Herzgruppensport

Gesundheitssport in der ambulanten Herzgruppe

An diesem Gruppenangebot können Personen teilnehmen, die einen Herzinfarkt, eine Bypassoperation, oder eine Ballon-Dilatation hinter sich haben, ebenso ist an Herzpatienten mit Rhytmusstörungen, Klappenfehlern oder anderen Herzerkrankungen gedacht.

Der betreuende Arzt entscheidet dann, ob und in welcher Gruppe (Belastungsstufe) sie am Herzsport teilnehmen können.

Qualifizierte Übungsleiterinnen betreuen die Herzgruppen.

 

Einmal wöchentlich trifft sich die Herzsportgruppe unter ärztlicher Aufsicht zum Gesundheitssport, um gemeinsam ihre neue Lebenssituation zu meistern. Neben der Bewegungstherapie helfen dabei Entspannungsübungen und Gruppengespräche.


Übungsorte:

Eduard - Spranger - Schule, "Sportbau"
Wilhelm-Hertz-Str. 24 und Freigelände gegenüber



D- 72762 Reutlingen,

in denTurnhallen bzw. Freigelände der TSG Reutlingen, Hausverwalter: Herr Jürgen Wagner

 

Übungszeiten:

1 x wöchentlich jeden Samstag

3 x zwei Gruppen je eine Stunde von 08:00 - 11:00 Uhr

1 x zwei Gruppen eine Stunde von 11:00 - 12:00 Uhr
      für Neuzugänge


" Gute sportliche Rahmenbedingungen erleichtern das Training! "

Das Herz-Kreislauf-System wird gezielt trainiert, die Blutversorgung des Herzmuskels verbessert und somit das Herz auf Dauer entlastet. Die Belastbarkeit wird durch Optimierung gestärkt und die körperliche Beweglichkeit verbessert. Die Übungseinheiten bestehen aus Gymnastik, Spielen und Laufeinheiten. Entspannungsübungen helfen das psychische Wohlbefinden zu steigern.

 

Durch die stets anwesenden Ärzte sowie eine jährliche Untersuchung durch den Kardiologen wird eine optimale medizinische Betreuung gewährleistet.

" Erkenntnis und Erfahrung zeigten den Weg...! "

 

Herzgruppenziele

  • Erkennen und reduzieren der persönlichen Risikofaktoren
  • Die persönliche Belastungsfähigkeit richtig einschätzen lernen
  • Förderung der Lebensqualität
  • Vermittlung von Freude und Spass an der Bewegung ohne Leistungsdruck

"Jeder Weg beginnt mit dem ersten Schritt."